Was ist T-RENA:

T-RENA ist ein Nachsorge- Programm der Deutschen Rentenversicherung. Hierbei wird mit gerätegestütztem Training die körperliche Leistung nach einer medizinischen Rehabilitation wieder hergestellt. Diese kann bei uns in der Praxis im Anschluss an die Rehabilitation durchgeführt werden. Die T-RENA umfasst ein einstündiges Training in der Gruppe unter Aufsicht von qualifizierten Physiotherapeuten. Für die Reha-Nachsorge wird ein individueller Trainingsplan unter Berücksichtigung des Krankheitsbildes erstellt.

    Ablauf:

  • Beginn innerhalb von 4 Wochen (spätestens 6 Wochen) nach der Reha
  • auf Empfehlung des Arztes in der Rehabilitationseinrichtung ( = Kostenzusage)
  • umfasst 26 Trainingseinheiten (zzgl. eines individuellen Einweisungstermins) in einer offenen Gruppe
  • maximal 12 Teilnehmer pro Gruppe
  • trainiert wird in der Regel 1-2 mal pro Woche
  • eine Trainingseinheit dauert 60 Minuten
  • Verlängerung um weitere 26 Einheiten möglich
  • Ende: T-RENA muss innerhalb von 6 Monaten abgeschlossen sein (bei Verlängerung 12 Monate)