Wirbelsäulengymnastik

Um Rückenschmerzen vorzubeugen oder zu lindern ist die Wirbelsäulengymnastik eine erfolgreiche und auch von Sportwissenschaftlern anerkannte Vorsorge und Therapie, abgestimmt auf individuelle Bedürfnisse.

Nach einer mobilisierenden Aufwärmphase wird gezielt mit körpereigenem Gewicht in verschiedenen Ausgangsstellungen die Rumpfmuskulatur gekräftigt und durch Koordinationsübungen stabilisiert.

Dehn- und Entspannungsübungen runden den Kurs ab.
Trainiert wird in kleineren Gruppen (max. 10 Teilnehmer)